Gehörlosen Club St. Gallen
   Sport & Kultur 

2-tägige Wanderung im Alpstein von 12.-13 Sept 2019


Wandersweekend mit GC ST.Gallen in der Alpstein 

 Nun ist eine Wanderwochenende wieder angesagt mit erwartete Superwetter!! Am Freitag strahlte die Sonne.. Es gab zwei Gruppe. Die andere Gruppe ,die frei genommen oder frei haben, gingen früh los von Brülisau via Ruhsitz zu Staubern wandern. Zum Ziel bei Gasthaus Bollenwees.. Und die andere Gruppe, die leider arbeiten müssten und erst nach Feierabend nachkommen könnten, gingen mit Seilbahn auf Alp Sigel, dann zu Fuss auf Bollenwees.. Das Wiedersehen mit alle war schön . Unser Präsident Roland genoss noch eine kalte Abkühlung im Fählensee.Brrr.. Saukalt.. Zum Abendessen gab es Gerstensuppe, Rahmgeschnetzeltes Fleisch mit Rösti und Salat.. Das Essen hat uns alle geschmeckt. Wir plauderten, lachten, tranken gemeinsam. Vor dem Schlafen im Treppenhaus hielten wir noch lange auf wie Leim.. Dann müssten wir an Schlaf denken, weil die nächsten Tag noch eine strenge Wanderung vor uns rwartete.


Am Morgen wachten jeder verschiedene auf ob früh oder spät.. Nach gleichhaltige Frühstück ( supere Frühstück auf Berggasthaus, Müesli ,Eier ,Aufschnitt gab es sogar!) gingen wir dann in 2 Gruppe.. 1 Gruppe 3 Personen gingen von Bollenwees direkt auf Bogartenlücke-Alp Sigel- Brülisau. Andere Gruppe Bollenwees-Widderalpsattel-Marwees-Bogartenlücke-Alp Sigel-Brülsau..(4Std.) Uiii Auf Marwees war ziemlich streng und gefährlich, weil es eine Alpinwanderung ist. 3 Personen kehrten zurück und gingen zu Meglisalp, weil das Sicherheit ist.. Die erste Gruppe waren schon früh in Brülisau angekommen und assen etwas. Um ca. 15 uhr kamen dann die andere Gruppe erschöpft an.. Am Schluss trafen noch die 3 Personen in Wasserauen ein, wo die von Marwees aufgaben und happy heil ins Tal gekommen. Es war eine tolle Wanderung und wichtig, alle gesund heimgekommen sind.  Danke für dir Organisation Andrea Bünzli und Roland Schneider.